Dienstag, 30. August 2011

Wieder Neobux




Wiedermal geht es um Neobux, doch diesesmal nicht allgemein um Neobux, sondern um eine Zusatzfunktion die neben den Klicks noch etwas Geld einbringt.
Doch bevor ich dazu kommen will ich noch ein bisschen was los werden.
In letzter Zeit bekomme ich immer wieder Emails in der Form, "Ey du hab misch angemeldet wo is jetz kohle?"





1. Mir gehört Neobux nicht, ich kann euch also sowieso nicht dafür bezahlen.

2. Vom Anmelden alleine bekommt man kein Geld, man muss eben auch Klicken um Geld zu bekommen.

3. Emails dieser Art werden von mir nur gelöscht und der Schreiber als Spamabsender makiert so das zukünftige Nachrichten dieser Art sogleich in meinem Spamorder verschwindet.

4. Neobux ist eine Möglichkeit nebenbei etwas Geld zu verdienen, doch aller Anfang ist schwer, amn meldet sich nicht an und bekommt sofort hunderte Euro. Wer das erwartet sollte sich etwas anderes suchen.

5. Es gibt zwei Möglichkeiten um bei Neobux erfolgreich zu werden. Entweder man investiert viel Geld in den Aufbau von Neobux oder man nimmt sich die nötige zeit und investiert nicht.


Also bitte lasst in Zukunft doch solche Mails, es bringt einfach nichts und kostet nur unnötig Nerven und Zeit. Alle Information die Nötig sind um einigermaßen mit Neobux umgehen zu können findet ihr im Forum von Neobux.


So und nun kommen wir einmal zum eigentlichen Thema, den Neopoints.
Neopoints sind Punkte die ihr gutgeschrieben bekommt für jeden Klick den ihr macht. Also bekommt ihr bei einer Micro Anzeige (Dollar 0,001+1 Neopoint).
Diese Neopoints dienen einem ganz speziellen Zweck, man kann sie in Geld umwandeln, hierbei ist die kleinste Menge die Umgewandelt werden kann 250 Neopoints und die größte 40000 Neopoints.

Praktisch bekommt ihr also nicht nur eure Klicks gutgeschrieben sondern auch noch ein Zusatzeinkommen für jeden Klick. In einer kurzen Lsite zeige ich euch jetzt wieviel eure Neopoints in Dollar wert sind.

250 Neopoints = $0,10
500 Neopoints = $0,25
1000 Neopoints = $0,60
2500 Neopoints = $1,75
5000 Neopoints = $4,00
10000 Neopoints = $9,00
20000 Neopoints = $20,00
40000 Neopoints = $44,00

Man sieht hier sehr schön das es sich lohnt die Neopoints zu sammeln und erst so spät wie möglich in Geld zu verwandeln. Bekommt man bei 250 Neopoints noch 0,10 sind 250 Neopoints beim Umtausch von 500 bereits 0,125 Wert. Dieser Wert steigt bsi zu den 40000 Punkten weiter an, der Wert von 250 Neopoints bei der Umwandlung von 40000 liegt also bei 0,275 und das ist ein ordentlicher Unterschied zu den 0,10 die man sonst bekommt.

Aber 40000 Neopoints muss man einmal erreichen, eine stolze Summe, doch wenn wir davo nasugehen das wir mindestens 1 Cent pro Tag also 10 Anzeigen pro Tag klicken, kommen wir auf 3650 Neopoints im Jahr. Hört sich im Vergleich zu 40000 Punkte zwar nach wenig an, man darf aber auch nicht vergessen das 10 Klicks pro Tag auch sehr wenig sind und dafür ist es doch eine schöne Summe.

Ein Nachteil der Neopoints ist das man sie sich nicht direkt auszahlen lassen kann, diejenigen die Neobux bereits nutzen wissen ja, es gibt bei Neobux 2 Guthabenkonten pro Nutzer. Das eine ist das Hauptguthaben, dort kommen alle Beträge hin die sie sich auszahlen lassen können, das zweite ist das Mietguthaben. Wie der Name schon sagt dient es dazu Ausgaben, also Refmiete, usw. zu bezahlen. Die Neopoints lassen sich aber nur auf das Mietguthaben auszahlen und dienen dadurch eher als Sicherheitspolster.

Doch um wieder zu etwas positiven zu kommen, um den Preis von 30000 Neopoints kann man sich sein Konto von Standart auf Golden upgraden. Der Vorteil von Golden sind höhere Vergütung der Klicks bzw. höhere Limits für die Refanzahl. Allerdings bleibt das Upgrade nur für 1 Jahr bestehen, danach gehört es verlängert. Ich für meinen Teil sehe da aber kein Problem da man als Golden sowieso aktiv genug ist um innerhalb eines Jahres auf die 30000 Neopoints zu kommen.


So das wars von meiner Seite zu den Neopoints und ich hoffe euch hat die Erklärung geholfen.


Kommentare:

  1. Howdy would you mind stating which blog platform you're working with? I'm going to start my own blog
    in the near future but I'm having a difficult time selecting between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design and style seems different then most blogs and I'm looking for something completely unique.

    P.S Apologies for getting off-topic but I had to ask!
    Feel free to surf my blog post ; buy neopoints online

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It has been my experience that Wordpress the best choice for a blog.

      No prob to get off-topic ;-)

      Löschen
  2. Hallo, danke für Ihre objektiven Berichte zu Neobux.
    Ich persönlich liebe Neopoints - man verdient sie wie nebenbei und erspart sich Bares z.B. wenn man referrals recycelt oder kauft.

    Fragen, die ich mir hier beim Lesen gestellt habe - sind Sie noch dabei- habe keine Einkommen mehr zu Neobux gesehen.

    2.Frage : die verlängerten Werbeanzeigen , sind die für Premium-Mitglieder oder auch andere, sehe sie so selten? Kennen Sie sich aus damit?

    Danke und herzliche Grüße,

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    danke für ihre guten und objektiven Berichte zu Neobux.
    Ich liebe Neopoints weil ich damit refs verlängere oder recycle..

    Kurze Frage: Sind Sie noch aktiv - und wenn ja, wieviele Verlängerte Werbeanzeigen sehen Sie pro Tag?

    Danke, und alles Gute!

    AntwortenLöschen
  4. Undeniably believe that which you said. Your favorite reason appeared
    to be on the internet the easiest thing to be aware of.
    I say to you, I certainly get annoyed while people think about worries that they
    plainly don't know about. You managed to hit the nail upon the top and defined out the whole thing without having side-effects , people could take a signal. Will probably be back to get more. Thanks
    my webpage :: Cheap Neopoints

    AntwortenLöschen